Magazin

Array
(
    [0] => 1
    [1] => 6
    [2] => 0
    [3] => 5
)
Solarstrom mit vernetzten Haushaltsgeräten noch besser nutzen
Solarstrom ist in mehrerlei Hinsicht großartig: Er macht unabhängig, ist unerschöpflich und schont die Umwelt. Deswegen möchten Solaranlagen-Besitzer so viel wie möglich aus der Photovoltaik herausholen. Am besten geht das mit vernetzten Haushaltsgeräten, die immer dann laufen, wenn gerade der…
Die 70 Prozent Regelung. Warum ist mein Wechselrichter gedrosselt?
Um das Stromnetz vor einer Überbelastung zu bewahren, gibt es die Möglichkeit, durch einen Funk-Rund-Steuerempfänger die Produktion der Solaranlage vom Netzbetreiber bei Bedarf abschalten zu lassen. Als günstigere Alternative kann aber auch der Wechselrichter auf 70 Prozent gedrosselt werden, um…
Wozu wird der Wechselrichter für die Solaranlage benötigt?
Ob zum Betrieb von handelsüblichen 230V-Geräten im Auto, für Beleuchtungen oder für die Nutzung von Photovoltaik – Anwendungen für Wechselrichter (auch „Wandler“, engl. Inverter) gibt es jede Menge. Die Nutzung von Solarenergie hat sich dabei zu einem Schwerpunkt der Wandler…
Was bei Schnee auf der Solaranlage zu tun ist
Wer eine Solaranlage besitzt, fragt sich bei Schneefall, ob er wohl trotzdem noch Sonnenenergie in seinem Haushalt nutzen kann oder ob er die Solarmodule lieber bald vom Schnee befreien sollte. Oft herrscht Unsicherheit, wie sich Schnee auf Photovoltaik und den…
Rechnet sich ein Stromspeicher für die Solaranlage?
Wer mit der eigenen Photovoltaikanlage Strom produziert, speist die Energie entweder ins öffentliche Netz ein oder nutzt wegen der immer weiter sinkenden Einspeisevergütung einen Großteil davon selbst. Stromspeicher machen es möglich, den Strom auch zu einem späteren Zeitpunkt im Haushalt…
1 2 3
Jetzt kostenfrei informieren

Jetzt kostenfrei informieren